Terrakotta Armee und der erste Kaiser von China

Wer in letzter Zeit mal in Graz war, dem sind sicher die vielen Plakate aufgefallen, mit denen die Ausstellung zur Terrakotta Armee in der Messehalle beworben werden! Ich als großer Fan der Terrakotta Krieger konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, sie mir live anzusehen, wenn sie denn schon einmal hier bei uns in der Steiermark sind!

Ich war also am Samstag in Graz und habe mir die Ausstellung angesehen und ich bin ehrlich sehr begeistert! Erstmal bekommt man eine umfangreiche Einführung in die Familiengeschichte des ersten Kaisers von China und der Zeit in der er lebte, dann gibt es einen kleinen Film, wo der Mann interviewt wird, der als erster, bei Wassergrabungen auf die Terrakotta-Krieger stieß.

20151114_101413997_iOS

Die Ausstellung ist gespickt mit zahlreichen Informationsplatten, wo alles genau erklärt wird und man zu jedem Detail Informationen erhalten kann. Aufgrund der Fülle an gebotener Info hab ich dann angefangen zu selektieren und nur mehr die Tafeln gelesen, die ich für notwendig hielt um alles zu verstehen oder die mich einfach interessierten. Zusätzlich bekommt man noch einen Audio-Guide. Das ist jetzt dann Geschmackssache, ob man lieber selber liest, oder sich etwas erzählen lässt. Ich hab mich für selber Lesen entschieden 😉

Die einzelnen Ausstellungsräume sind nach Thema geordnet, so gibt es einen, da wird die Grabstätte genau erklärt und welche baulichen Maßnahmen vor Tausenden vor Jahren getroffen wurden, um die riesige „Grab-Stadt“ vor schnellem Verfall zu schützen. In einem weiteren Raum (auch der erste, wo man ganze Krieger stehen sieht), werden die einzelnen Ränge der aufgestellten Krieger erklärt und wie deren Kleidung gestaltet war. Auch wird der Ausgrabungs- und Restaurationsprozess genau beschrieben.

Ein Raum, der mich besonders faszinierte, war jener, in dem erklärt wird, wie die Armee vor so vielen Tausenden Jahren gebaut wurde. Wie wurden die Teile geformt, zusammengesetzt, gebrannt? Oder auch, wie viele verschieden Gesichtsvarianten gibt es zum Beispiel.

20151114_102944477_iOS

Der letzte Raum schließlich, war der beste 😀 Da stehen dann einige Krieger genau so, wie in ihrer Grube in China und da wird man doch etwas demütig….natürlich weiß ich, dass das alles nur Reproduktionen sind, aber trotzdem sind irgendwo, irgendwann tatsächlich von Menschenhand (ohne unsere heutige Technik) diese menschenhohen und realistischen Figuren geschaffen worden….

20151114_102425729_iOS

Auf diesen Raum hatte ich die ganze Ausstellung über gewartet und ich wurde wahrlich nicht enttäuscht! Es gibt auch eine Vorstellung, in der die einzelnen Krieger angeleuchtet werden und erklärt wird, welche Funktion sie haben, oder warum sie dort stehen, wo sie stehen. Zum Abschluss wird der ganze Raum in verschiedene Farben getaucht und man kann tolle Fotos machen 😉

Die Ausstellung läuft noch bis 27. Dezember und ich rate nur jedem, der etwas an Geschichte interessiert ist, sich das anzusehen!! Ich bin sehr begeistert 🙂

Tickets gibt’s hier: Ö-Ticket.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie auf der offiziellen Webseite.

 


 

Die Armee:

 

20151114_105523019_iOS

 

20151114_105612918_iOS 1

20151114_110233367_iOS 20151114_110214948_iOS

20151114_105510386_iOS 1

20151114_105620826_iOS 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*