Kreatives, schnelles Mittagessen

Sooooooooooooooo, es tut mir erstmal sehr leid, dass ich so lang nichts geschrieben habe…aber ich muss ehrlich sein: Ich hab auch net wirklich was bahnbrechendes erlebt in der Zwischenzeit und auch nichts außergewöhnliches gekocht, was es verdient hätte, gepostet zu werden. Aber naja, jetzt kommt ja was 😉

Eigentlich hab ich auch heute nichts wirklich aufregendes gekocht, aber es war ehrlich gut, ich bin immer noch satt, und die Farben waren so schön!

Heute bin ich mal alleine zu Hause zum Essen und konnte auch nicht einkaufen gehen, darum hab ich mal den Kühlschrank durchforstet und da gab es Eier, noch ein Viertel einer Zwiebel und Paprika.

12714505_10207599291334655_1245207425_nDaraus hab ich mir ein…nennen wir es Omlett…gebastelt. Und es war sooooo gut!

Ich hab einfach die Zwiebel klein geschnitten, den Paprika auch und hab das beides angebraten. Die Eier hab ich verquirrlt und dann daraufgegossen. Hab das ganze dann schön stocken lassen, noch salzen und pfeffern und fertig ist das schöne kohlehydratarme Eierspeis-Paprika-Omlett-Mittagessen. Es wäre auch bei low carb geblieben, hätte12576058_10207599291174651_2035931547_n ich nicht noch Käsebrot dazugegessen. Ich bin eigentlich nicht der große Käsefan (außer Joghurtkäse oder so…die, die nach nix schmecken 😉 ), aber eine Freundin hat am Wochenende welchen mitgebracht und den fand ich so köstlich, dass ich ihn nicht unerwähnt lassen wollte.

Und weil Eierspeis nicht so lange vorhält, könnte man im Anschluss noch herrlichen Obstsalat mit Bananen, Kiwis und Granatapfel machen. Das wächst zwar leider alles net wirklich bei uns, aber ich kann manchmal einfach nicht widerstehen und Bananen und Kiwis wachsen ja ohnehin nie bei uns, das muss man ja immer aus Spanien oder sonst wo her kaufen. Jedenfalls finde ich, dass die drei Obstsorten zusammen einen wunderhübschen Farbmix ausmachen und das ist ja nicht ganz unwichtig, wie ich finde.

Außerdem sagt man Granatapfel ja allerhand medizinische Wirkungen nach, vor allem bei der Prävention und Heilung von Krebs. Da isst man ihn gleich noch viel lieber! 12713973_10207597522010423_1880689744_n (1)

Ich liebe einfach Obstsalat, deshalb werden hoffentlich bald noch mehr „Rezepte“ dazu folgen, weil da kann man ja echt viel machen! Bei dieser Variante hab ich abschließend noch Joghurt darüber gegossen, aber davon gibt es keine Fotos, weil das sah dann nicht mehr so gut aus 😉

Mahlzeit!

 

Tipps für die perfekte Pizza finden Sie hier

Pizzastein Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*